Arbeiter-Sängerbund gegründet

Am 1. Juni 1902 wurde in Altrip der Arbeiter-Sängerbund als Gegengewicht zu den bürgerlichen Gesangsvereinen gegründet. Nach der zwangsweise Auflösung und Einziehung des Vermögens durch die Nationalsozialisten entstand der Verein mit Karl Gropp an der Spitze 1947 als Volkschor neu. Nach einem dramatischen Sänger-Rückgang wurde der Verein in den 1960er Jahren aufgelöst.

(Wolfgang Schneider | 2002)

Deutsche Arbeiter-Sängerbund