Benefiz: 1650 Minuten Tennis

Das 1650-jährige Bestehen der Ortsgemeinde hat den Tennisclub Altrip zu einer Benefiz-Aktion inspiriert: Am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juni, wird auf dem Vereinsgelände 1650 Minuten lang Tennis gespielt.

In Stunden umgerechnet sind es 27,5 Stunden. So lange wird in Altrip Tennis gespielt. Beginn ist am Samstag, 29. Juni, 8 Uhr, der Abschluss ist am Sonntag, um 11.30 Uhr. „Jeder kann mitmachen“, sagen die Vorstandsmitglieder Roger Jentscheck und Ralf Sommer. Dabei sei der Bogen weit gespannt, denn: „Wir wollen Menschen durch Sport, Spiel und Spaß miteinander verbinden. Egal ob jung oder alt, ob klein oder groß, ob behindert oder nichtbehindert.“ Wer sich an der Aktion beteiligt, hat nicht nur Spaß und Freude am Tennis, sondern kann auch etwas Gutes tun. Denn alle Erlöse aus der Veranstaltung kommen der „Bülent Ceylan für Kinder Stiftung“ und sozial bedürftigen Kindern aus Altriper Familien zugute, kündigen die Organisatoren an. | mmö

KONTAKT
Anmeldungen und Infos per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0176/87078570.

(Quelle: DIE RHEINPFALZ - Ludwigshafener Rundschau - 26. April 2019)
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website bieten zu können.