''Altrip stolz auf seine Kerwe''

Auf dem Partnerschaftsplatz rund um die Maxschule feierten die Altriper am Wochenende trotz nasskalter Witterung ihre traditionelle Straßenkerwe. Ein kleiner Kerwe-Umzug mit der Kindergarde der Wasserhinkle und dem Kinderchor der Rheinfinken geleitete am Samstag die Kerwekrone unter den musikalischen Klängen des Musikzuges Blau-Weiß Ludwigshafen durch die Straßen zum Kerweplatz. Dort übergab der Präsident der Wasserhinkle, Lorenz Schäfer, offiziell die Kerwekrone, die unter einem feierlichen Trommelwirbel zu ihrem Platz in luftiger Höhe am Kerwebaum hinaufgezogen wurde. In seiner Eröffnungsansprache hob Bürgermeister Willi Kotter die Bedeutung der Kerwe, ''des ältesten Dorffests'', als eines Ortes der Begegnung und des Austauschs hervor.

Die Kindergarde der „Wasserhinkle“ und die „Rheinfinken“ geleiteten die Kerwekrone zum Kerweplatz. Das Fest klingt heute aus. (Quelle: DIE RHEINPFALZ - 18.09.2000 | Text: kmö | Foto: Lenz)''Altrip ist stolz auf die Kerwe'', sagte Kotter. Es gelte, Erfahrungen aus der Vergangenheit in der heutigen schnelllebigen Zeit zu bewahren. Kotter dankte der Karnevalsgesellschaft, die seit über 25 Jahren die Kerwekrone schmückt, sowie den Altriper Vereinen, die wie in den Jahren zuvor für das leibliche Wohl der Besucher sorgten. Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Altriper Vereine, Oskar Kirchner, lud im Namen aller Mitwirkenden die Bevölkerung herzlich zum Treffpunkt Kerwe ein.

Das älteste und das jüngste Ehepaar wurden vom Bürgermeister vorgestellt und geehrt. Das Ehepaar Kovacs, das in diesem Jahr 74 Jahre verheiratet ist, konnte nicht anwesend sein. Das jüngste Ehepaar, Carmen Neßling und Gunther Nowack, hatte sich gerade einen Tag vor der Kerwe das Ja-Wort im Altriper Standesamt gegeben. Heute klingt das Fest mit dem traditionellen Schweinepfeffer-Essen in den Gaststätten und einem großen Kindernachmittag aus.

(Quelle: DIE RHEINPFALZ - Ludwigshafener Rundschau - 18. September 2000 | Text: kmö | Foto: Lenz)
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website bieten zu können.