Verlängerte Fähre wieder auf Kurs

Verlängerte Fähre wieder auf Kurs. (tc) FOTO: Lenz

Gestern Nachmittag hat die „alte" Altriper Rheinfähre (Bildhintergrund) wieder ihren Dienst zwischen Altrip und Mannheim aufgenommen. Seit November vergangenen Jahres war das Schiff in der Speyerer Braun-Werft um sieben Meter verlängert worden (wir berichteten). Dadurch liegen die Antriebe jetzt nicht mehr so nah am Ufer und die Fähre kann mehr Passagiere befördern. Für die Arbeiten - inklusive der neuen Anlegestellen - investiert die Fähr-GmbH rund eine Million Euro. Gesellschafter der Rheinfähre Altrip GmbH sind die Stadt Mannheim (50 Prozent), der Rhein-Pfalz-Kreis (30 Prozent) sowie die Gemeinde Altrip (20 Prozent). Geschäftsführer ist seit 2004 der Altriper Bürgermeister Jürgen Jacob, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung ist der Mannheimer Bürgermeister Lothar Quast. (tc) FOTO: Lenz

(Quelle: DIE RHEINPFALZ - Ludwigshafener Rundschau - 14. März 2012)