Schöne Bescherung!

Am 25. Dezember 1919 war Altrip nur noch über den schmalen Grat des Rheindammes zu erreichen. Hochwasser hatte die Verbindungsstraße nach Rheingönheim auf einer Länge von 1,5 Kilometern überschwemmt. Die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln, Postgütern und Brennstoffen gestaltete sich insbesondere bei „Gegenverkehr“ über den Damm sehr schwierig.

(Wolfgang Schneider | Dezember 1999)