Heimat- und Geschichtsverein Altrip e.V.

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage !


 

Altriper Backhausfest 2016

4. Backhausfest in AltripUnbedingt vormerken und im Kalender fett anstreichen sollten sich nicht nur die Altriper den kommenden Samstag, 1. Oktober 2016. An diesem Tag startet nämlich um 11 Uhr das diesjährige Altriper Backhausfest. Die veranstaltende Brotbackgruppe des Heimat- und Geschichtsvereins Altrip würde sich sehr freuen, zu Ihrem nun schon traditionellen Fest erneut viele Gäste aus nah und fern rund ums Backhaus und im Bürgerhaus „alta ripa“ in der Ludwigsstraße 42 begrüßen zu dürfen... 

Weiterlesen: Veranstaltungshinweis: 4. BACKHAUSFEST IN ALTRIP

Erinnerungsfoto: Bei Rheinkilometer 412 ist der Retzer-Eichen-Platz. Wie lange der Baum dort stand, lässt sich nicht genau bestimmen. Aber: 1884 stand er bereits. Und 1953 wurde er als Naturdenkmal unter Schutz gestellt. FOTOS: LENZEin strahlend blauer Himmel, ein wunderschöner Altweibersommermorgen und trotzdem kein guter Tag für die Altriper: Gestern früh ist die Retzer-Eiche gefallen. Ein Wahrzeichen der Gemeinde. Und ein Baum, an den so mancher amouröse Erinnerungen knüpft...

Weiterlesen: Da sank er hin

Altriper in ihrer Tracht. FOTOS: LENZMit dem Fassbieranstich ist am Samstag offiziell die Altriper Kerwe eröffnet worden. Einen Abend davor hat zum Auftakt wieder das „Singen unter den Kastanien“ stattgefunden. Das Fest auf dem Partnerschaftsplatz geht heute weiter. Der berühmte Altriper Schweinepfeffer wird dabei erstmals in einem Festzelt auf dem Kerweplatz angeboten...

Weiterlesen: Eine Kerwekrone fährt Kanu

Trachten gehören zum Altriper Kerweumzug, wie hier eine Gruppe im ver- gangenen Jahr zeigte. ARCHIVFOTO: LENZAm Wochenende geht es auf dem Partnerschaftsplatz an der Maxschule rund: Die Altriper feiern von Samstag bis Montag, 17. bis 19. September, ihre traditionsreiche Kerwe. Beginn ist eigentlich schon am Vorabend, wenn am Freitag ab 19 Uhr das „Singen unter den Kastanien“ der Altriper Chöre auf das Ortsfest einstimmt.

Weiterlesen: Ortsfest mit Schweinepfeffer

Eigentlich hatte sich die Retzer-Eiche erholt, nach dem Radikalschnitt vor sechs Jahren trieb sie wieder aus. FOTOS: FORSTAMT PFÄLZER RHEINAUENFrischverliebte müssen sich wohl bald einen anderen Ort suchen, um erste Zärtlichkeiten auszutauschen. Wobei sich die Frage stellt, warum viele Altriper – zumindest erzählen sie es – sich gerade an der Retzer-Eiche das erste Mal geküsst haben. So gut kann das Karma da gar nicht sein. Ihren Namen trägt die Eiche nämlich nach einem Bösewicht aus Waldsee: Nikolaus Retzer.Aus Edenkoben stammte der Schneider, der am 1. August 1884 seine 25 Jahre alte Ehefrau Eva Katharina geborene Welsch nahe der Eiche...

Weiterlesen: Die Retzer-Eiche muss fallen

Aus unseren Fotoalben

Fischerfest 2007 - 009
Fischerfest 2007 - 009

Heimat- und Geschichtsverein, "Reise durch die Zeit - Die Römer in Altrip", 3. Sieger bei den Fußgruppen (Jubiläumsfestumzug am Sonntag, 1. Juli 2007)

Die nächsten Termine

Sa., 1. Oktober 2016
Backhausfest Altrip
Mi., 5. Oktober 2016
Stammtisch der Altriper Trachtengruppe
Sa., 8. Oktober 2016
Kerweumzug Maudach

Altriper Brotbackhaus   -   www.brotbackhaus-altrip.de

Unseren Newsletter ...