Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage !

Altriper WasserturmKastell "alta ripa"Altrip feiert 2019Gliggermühle AltripRegino-Denkmal Altrip

Druckfrisch: Der HGV-Kalender 2020

Der HGV-Kalender 2020 mit Bildern aus dem Jubiläumsjahr 1650 Jahre AltripIn diesem Jahr gefüllt mit Impressionen aus dem Altriper Jubiläumsjahr, ist der beliebte HGV-Kalender an den beiden kommenden Wochenenden (16./17. + 23./24. Nov.) zum Preis von 5 EURO im Bürgerhaus ALTA RIPA käuflich zu erwerben, und zwar während der Öffnungszeiten unserer Ausstellung „Kaiser Valentinianus I. und das Kastell ALTA RIPA“. Der Kalender wird außerdem erhältlich sein im...

Pfarrer Bartholomäus rettet Kirchenbuch

Nur wenige Gemeinden haben ein so altes Kirchenbuch wie Altrip. Drei Jahre nach dem Friedensschluss des Dreißigjährigen Krieges setzte der Preuße Thomas Gregor (Pfarrer in Altrip von 1651-1656) als frisch nach Altrip versetzter Pfarrer erstmals den Gänsekiel zu einer Eintragung im Kirchenbuch an. Man schrieb damals das Jahr 1651....

Von der Burg in den Rhein zum Heimatverein

Feierlich wurden die Bildstelen enthüllt und sind künftig von der Straßenseite aus kostenlos zu bewundern. | Foto: KranczochNeckarau im Jahre 369 n. Chr.: Der römische Kaiser Valentinian I. wollte die Rheingrenze befestigen und damit die römischen Besitzungen auf der linksrheinischen Seite schützen. Unter seiner Leitung wurden drei Kastelle gebaut, eines auf der Gemarkung des heutigen Altrip, eines auf einer Insel inmitten des Rheins und das dritte auf rechtsrheinischer Seite auf später Neckarauer Gemarkung im noch heute so genannten Casterfeld....

Neue Bilder: Kunst & Jazz

http://fotos2019.hgv-altrip.deEs gibt neue Bilder in unseren Fotoalben über die Veranstaltungen, die anlässlich des 1650-jährigen Bestehens der Gemeinde Altrip unter dem gemeinsamen Motto "ALTRIP FEIERT 2019" stattfinden, diesmal von der Eröffnung der 43. Ausstellung der Altriper Hobbykünstler im Reginozentrum sowie vom Jazz-Frühschoppen mit der "Blue Note Jazz Company" im Bürgerhaus "ALTA RIPA"...

Eine Beerdigung kostete Pfarrer Kettering fast das Leben

Pfarrer Karl Gustav KetteringVor 85 Jahren trat er in den kirchlichen Dienst, heute vor 65 Jahren, am 1. November 1954, nahm er die Pfarrstelle in Altrip ein und mit 50 Jahren wäre er fast an einem Herzinfarkt verstorben. Gemeint ist Pfarrer Karl Gustav Kettering (*06.09.1906 † 22.11.1979). Der Bäckersohn, der in Tübingen, Bonn, Berlin und Heidelberg studiert hatte, kannte Altrip schon vor seinem Amtsantritt, denn er war 1936 ein Jahr lang Verweser in Neuhofen und hielt am 2. Weihnachtstag 1936 in Altrip Gottesdienst... 

Die Altriper Goldmarie

Ein Blick in die Geschichte des Fischerorts Altrip: Das neue Musical der Rheinfinken spielt um 1700 in der Gemeinde am Rhein. Erzählt wird die Geschichte der „Goldmarie von Altrip“.  | FOTO: LENZGold! Echtes Gold! Und das im Rhein. Wird dieser Fund das Leben von Marie und ihrer Familie verändern? Die Altriper Rheinfinken erzählen in ihrem neuen Musical eine Geschichte, wie sie vielleicht wirklich hätte im Ort passieren können. Uraufführung ist am 10. November...

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website bieten zu können.