Zwei Prozent 70 Jahre und älter

Im Jahr 1927 waren von den damals rund 2.600 Altripern lediglich 54 Personen 70 Jahre und älterr, also nur knapp zwei Prozent der Bevölkerung. Mit weitem Abstand war ein 92-jähriger Mann der älteste Dorfbewohner, gefolgt von einer 84-jährigen Frau. Unter den „Langlebigen“ waren 28 Männer und 26 Frauen.

W. Schneider (2002)

Volkszählung

Im Vergleich dazu die Zahlen aus dem Jahr 2011, ermittelt anlässlich der letzten Volkszählung: 1.171 von 7.693 Einwohnern waren 70 Jahre und älter (= 15,2 %). Und 41 Einwohner, davon 38 Frauen und drei Männer, waren gar 90 Jahre und älter.

Quelle::Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz (2017)