Leukoplastbomner und Nierentisch - die 50er Jahre

Das Leben in den „Fünfziger Jahren” lässt der Heimat- und Geschichtsverein Altrip bei seiner großen Jahresausstellung wieder aufleben. Die Exponate sind am Samstag, 19. Januar, 14 Uhr, im Bürgerhaus Alta Ripa erstmals zu sehen.

Tonbandgeräte und Radios aus den 1950er Jahren. Die Ausstellung will einen Einblick geben in das Lebensgefühl der 50er Jahre und zeigt typische Phänomene aus der Zeit des Wirtschaftswunders. Das Familienleben verlagerte sich damals aus der Wohnküche ins Wohnzimmer. Nierentische, Cocktailsessel, Tütenlampen, Musiktruhen mit Radio und Plattenwechsler sowie Wandregale mussten nun sein.

Das Fernsehen steckte noch in den Kinderschuhen. Erst nach der gewonnenen Fußballweltmeisterschaft 1954 fanden sich ein paar private Käufer und erst Ende des Jahrzehnts gab es täglich fünf Stunden Sendezeit. Die Bundesrepublik wurde souverän, Adenauer holte die letzten russischen Kriegsgefangenen heim und Ludwig Erhard versprach „Wohlstand für alle!”. Trotz Eingliederung von Flüchtlingen, Heimatvertriebenen und „Ostzonen-Flüchtlingen” gab es Bedarf an Gastarbeitern. Und so kamen auch insbesondere Italiener nach Altrip.

Im Ort selbst wurden die letzten Kriegsschäden beseitigt, eingeweiht wurde eine Straße nach Waldsee, ein Rathaus, eine große Turn- und Festhalle, ein Schöpfwerk, die Schillerschule, eine Motorfähre und die wieder aufgebaute katholische Kirche. Die beiden Lichtspielhäuser hatten stets „volles Haus” und Vereine wetteiferten mit den längsten Omnibustagfahrten. So fuhr beispielsweise der Männergesangverein einmal gar mit sechs Bussen ins weite Land. Doch auch das gab es: 1954 ein Orkan über der Rheingemeinde und 1955 ein Extremhochwasser.

Zeittypische Möbel, Haushalts- und Elektrogeräte - in Zusammenarbeit mit der Gemeinde hat der Verein etliche Exponate zusammengetragen. Besonders gekennzeichnete „Wohlstandsprodukte” sind von den Besuchern gar käuflich zu erwerben. An den Sonntagen, 20. und 27. Januar, gibt es von 15 bis 16 Uhr ein „Wunschkonzert” und Wochenschauvorführungen. Am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag sorgen ab 18 Uhr Preisrätsel für Kinder und Erwachsene für Unterhaltung.

Info
Die Ausstellung „Plastikbomber und Nierentisch - die 50er Jahre” ist an den Wochenenden 19./20. Januar und 26./27. Januar samstags von 14 bis 18 Uhr, sonntags von 11 bis 18 Uhr sowie in der Woche dazwischen Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 16 bis 19 Uhr im Bürgerhaus „Alta Ripa”, Ludwigstraße 42, zu sehen.