Grummbahärnle

Rezept des MonatsGrummbahärnle (Kartoffelhörnchen)

  • Für den Teig: 750 g gekochte Kartoffeln, 750 g Mehl, 100 g Butter, 400 g Zucker, 2 Eier, 2 Tropfen Zitronenöl, 2 Teel. Backpulver, 1 Prise Salz.

  • Für die Füllung: Marmelade

  • Die Kartoffeln durchpressen und mit den anderen Zutaten zusammenmengen.

  • Den Teig auswellen und Quadrate ausschneiden.

  • In die Mitte des Quadrates 1 Teelöffel Marmelade geben und zum Hörnchen aufrollen oder zum Dreieck formen.

  • Mit Eigelb bestreichen und 20 bis 25 Minuten bei 210° C backen.

Dazu passt:
Grummbasubb (Kartoffelsuppe), Gemüsesuppe oder ganz einfach eine Tasse Kaffee..

Variante:
Die noch warmen Hörnchen können auch mit einer aus Staubzucker und kaltem Wasser angerührten Glasur überzogen werden (dann vor dem Backen nicht mit Eigelb bestreichen).

(Quelle: „Topfgucker - Altriper Rezepte aus Omas Zeiten“ von Heide Hook, 2006/2008)

Grummbahärnle (Kartoffelhörnchen)