91 Prozent gegen Eingemeindung

Am 21. Juni 1970 stimmten bei einer Bürgerbefragung in Altrip 91 Prozent der Wähler gegen eine Eingemeindung nach Ludwigshafen und damit gegen die Zielplanung der Landesregierung. Nur 8,5 Prozent sahen Vorteile gegenüber einer Eigenständigkeit. Trotz der Urlaubszeit beteiligten sich 77,1 Prozent der 3.451 Wahlberechtigten an der Bürgerbefragung.

Der Gemeinderat lehnte auch die Bildung einer Verbandsgemeinde mit Waldsee, Otterstadt und Neuhofen einstimmig ab.

(Wolfgang Schneider | Juni 2000)