ALTRIP VON OBEN - Unsere Ausstellung ab 11. März 2017

Die diesjährige Ausstellung des Heimat- und Geschichtsvereins Altrip mit dem Titel „ALTRIP VON OBEN“ zeigt die Entwicklung der Rheingemeinde an Hand vieler Luftaufnahmen aus den vergangenen 87 Jahren, von 1930 bis heute. Der Zeitraum vor 1930 wird zusätzlich durch umfangreiches Kartenmaterial erläutert. Ausstellungsort ist das Bürgerhaus „alta ripa“ in der Ludwigstraße 42 in Altrip.

ALTRIP VON OBEN   -   Unsere Ausstellung ab 11. März 2017Die offizielle Ausstellungseröffnung findet statt am

  • Samstag, den 11. März 2017, um 15:00 Uhr.

Geöffnet ist die Ausstellung an den Wochenenden 11./12. März sowie 25./26. März, jeweils

  • samstags von 14:00 bis 18:00 Uhr sowie
  • sonntags von 11:00 bis 18:00 Uhr.

An beiden Wochenenden hat während der Ausstellungszeiten auch wieder das „Museumscafé“ das Heimat- und Geschichtsvereins Altrip im Erdgeschoss des Bürgerhauses geöffnet. Serviert wird Selbstgebackenes vom großen Kuchenbuffet sowie Hausmacher Wurst mit frischem Brot aus dem Backhaus.

Außerdem wird während der Ausstellung erstmals die Münze aus der Zeit der Entstehung des Kastells ALTA RIPA (369 n.Chr.), die sich Dank der Schenkung eines renommierten vorderpfälzischen Numismatikers und Förderers seit kurzem im Besitz des Heimat- und Geschichtsvereins Altrip befindet, der Öffentlichkeit präsentiert. Die prägefrische und 2,84 Gramm schwere Kleinbronze mit einem Durchmesser von 17 mm zeigt auf der Vorderseite den Erbauer des Kastells ALTA RIPA, Kaiser Valentinian I., dargestellt in Form einer drapierten und gepanzerten Büste mit Diadem. Auf der Rückseite ist Victoria, die römische Personifikation des Sieges und günstigen Erfolges überhaupt, mit Kranz und Palmzweig abgebildet.